Eintracht Braunschweig : Trainer und Manager entlassen

Nach nicht einmal einem Monat Amtszeit hat sich Fußball-Zweitligist Eintracht Braunschweig angeblich von seinem neuen Trainer Djurarj Vasic getrennt. Willi Reimann wird als neuer Trainer gehandelt.

Nürnberg - Wie das Fachmagazin "Kicker" auf seiner Homepage berichtet, muss neben Vasic auch Manager Rolf Dockter seinen Posten räumen. Vasic hatte bei den "Löwen" erst am 15. Oktober die Nachfolge des entlassenen Michael Krüger angetreten. Unter seiner Regie verlor die Eintracht sämtliche fünf Ligaspiele und rutschte ans Tabellenende. Willi Reimann stehe als neuer Trainer bereit. "Die Trainerfrage ist geklärt, es fehlt nur noch die Unterschrift", zitierte das Blatt Sponsor Jochen Staake.

Dem "Kicker" zufolge haben die Niedersachen auf einer Krisensitzung darüber hinaus die Verantwortlichkeiten in der Vereinsspitze neu geordnet. Demnach wurde Präsident Gerhard Glogowski entmachtet. Der ehemalige Ministerpräsident von Niedersachsen ist ab sofort nur noch für die Amateure und nicht mehr für die Profis zuständig. Neuer starker Mann an der Hamburger Straße ist demnach der langjährige Sponsor Jochen Staake. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben