Einzel der Männer : Svendsen gewinnt 20 Kilometer von Ruhpolding

Emil Hegle Svendsen hat am Mittwoch in 50:39,4 Minuten das Einzelrennen über 20 Kilometer gewonnen. Bester deutscher Starter war Michael Greis auf dem sechsten Rang.

Emil Hegle Svendsen hat am Mittwoch in 50:39,4 Minuten das Einzelrennen über 20 Kilometer gewonnen. In der Ruhpoldinger Chiemgau-Arena setzte sich der Norweger vor dem Franzosen Martin Fourcade und Dominik Landertinger aus Österreich durch, die wie Svendsen beim Schießen je eine Scheibe verfehlten. Der Weltcup-Führende Tarjei Bö landete mit zwei Fehlern auf Platz fünf. Bester deutscher Starter war Michael Greis auf dem sechsten Rang. Der 34-Jährige leistete sich bei vier Schießeinlagen zwar nur einen Fehler, war aber in der Loipe langsamer als die Führenden und hatte im Ziel schließlich 45 Sekunden Rückstand auf Svendsen. Die Frauen gehen am heutigen Donnerstag auf ihre lange Distanz über 15 Kilometer (14.15 Uhr, live in der ARD). Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben