Eisbären Berlin : Derrick Walser bleibt nun doch in der NHL

Schwerer Rückschlag für die Eisbären: Derrick Walser hatte bei dem Berliner Eishockey-Verein bereits einen Vertrag unterschrieben, nun bleibt der Verteidiger aber doch in der nordamerikanischen National Hockey League.

BerlinVerteidiger Derrick Walser wird doch nicht für die Saison 2007/08 in die Hauptstadt zurückkehren. Dies teilte der 29-jährige Kanadier dem Club aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) mit. Am Wochenende hatten die Toronto Maple Leafs aus der National Hockey League (NHL) Walser einen so genannten "One-Way-Vertrag" angeboten, den er umgehend annahm. In Kanada soll Walser ein Jahressalär von 370.000 Euro beziehen. Ein "One-Way-Vertrag" schließt die Möglichkeit aus, dass Walser in ein Farm Team der Maple Leafs abgeschoben werden kann.

Als Entschädigung erhalten die Eisbären eine finanzielle Kompensation von rund 75.000 Euro und sicherten sich zudem die europäischen Rechte an dem Offensiv-Verteidiger für drei Jahre. Walser, der mit den Eisbären zwei Mal Meister wurde, hatte vor wenigen Wochen einen Zweijahresvertrag beim Hauptstadtclub unterschrieben. (mit dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar