Eisbären Berlin : Pohl kommt, Supis geht

Petr Pohl ist der erste Neuzugang der Eisbären Berlin. Dafür verlässt ein anderer Spieler den Klub.

Mit Petr Pohl kommt ein 27 Jahre alter Stürmer, der zuletzt bei HC Karlsbad in der tschechischen Extraliga spielte. Pohl stand während der WM-Vorbereitung im Kader der Tschechischen Nationalmannschaft. Dagegen verlässt Thomas Supis den Verein. Der Verteidiger wechselt zum Ligarivalen Krefeld Pinguine. (Tsp/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben