Sport : Eisbären im Pokal in Runde zwei

Landsberg - Der EHC Eisbären hat die zweite Runde im deutschen Eishockey- Pokal erreicht. Die Eisbären siegten gestern Abend mit etwas Mühe 3:2 (2:1, 1:0, 0:1) vor 1500 Zuschaern beim Zweitligisten EV Landsberg. Nach dem 2:3 für Landsberg wurde es in der Schlussphase sogar noch einmal spannend. Trainer Don Jackson musste gestern auf sieben Stammspieler verzichten, Denis Pederson fällt mit einem doppelten Leistenbruch sogar vier Wochen aus. Die Tore für die insgesamt überlegenen Eisbären erzielten Alexander Weiß, Tyson Mulock und Stefan Ustorf. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar