EISBÄREN IN DÜSSELDORF : Zepp wieder im Tor

Nach der 2:4- Niederlage gegen die Nürnberg Ice Tigers am Freitag kritisierte Eisbären-Trainer Don Jackson die Intensität und die Fehler seines Teams. Vor der heutigen Partie bei der Düsseldorfer EG (14.30 Uhr) fordert er: „Ein gutes Team reagiert sofort. Ich erwarte von meinen Spielern in Düsseldorf viel.“ An der Aufstellung will Jackson aber nichts verändern, im Tor wird zum dritten Mal in Folge Rob Zepp stehen. Die Verletzung von Verteidiger Brandon Smith, der gegen Nürnberg nach einem Schuss auf den Knöchel vorzeitig in die Kabine musste, stellte sich als nicht schlimm heraus. „Smith hat eine Prellung, er wird in Düsseldorf spielen.“ ks

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben