Sport : Eisbären rutschen auf Platz elf ab

Köln - Die Eisbären Berlin erlebten am Sonntag einen Absturz, von dem sie noch vor wenigen Wochen nichts wissen wollten. Der deutsche Eishockeymeister fiel nach der 4:5 (1:1, 2:4, 1:0)-Niederlage bei den Kölner Haien auf den elften Tabellenplatz zurück. Wenn die Eisbären in den verbleibenden zwölf Hauptrundenspielen nicht bald einen Weg aus der Krise finden, wird die Saison für sie schon vor den Pre-play-offs beendet sein. Denn als Tabellenelfter dürften sie nicht einmal da mitspielen.

Erst gut mitgespielt, dann untergegangen und schließlich trotz starken Endspurts verloren: Die Berliner waren in der Kölnarena dankbare Gäste für den Tabellenzweiten. Vor 13 304 Zuschauern erzielten Olver (2), Hördler und Tallackson die Treffer für die Eisbären. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben