Eishockey : Adler Mannheim holen Nachfolger für Ward

Der deutsche Eishockey-Meister Adler Mannheim hat einen neuen Trainer. Rund vier Wochen nach dem Abgang von Geoff Ward verpflichtete der Club Greg Ireland als künftigen Coach.

Der 49-Jährige erhält beim Verein aus der Deutschen Eishockey Liga Angaben vom Montag zufolge einen Vertrag bis zum 30. April 2017. Ireland war zuletzt Trainer bei Owen Sound Attack in der Ontario Hockey League. „Wir wollen unseren Fans auch in den nächsten Jahren attraktives, aggressives und laufintensives Eishockey bieten“, erklärte Adler-Manager Teal Fowler.

Dafür sei Ireland genau der richtige Mann. Der Kanadier soll in dieser Woche beim Teambuilding in Vermont mit dabei sein und sich bei der Gelegenheit der Mannschaft vorstellen. Ward hatte die Adler im Juni nach nur einem Jahr verlassen und war in die nordamerikanische Profiliga NHL zurückgekehrt. Der Kanadier machte von einer Ausstiegsklausel Gebrauch und übernahm einen Posten als Co-Trainer bei den New Jersey Devils.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben