Eishockey-Auftakt : Schweden schlägt Tschechien 4:2

Schweden ist mit einem Sieg ins olympische Eishockey-Turnier gestartet.

Der zweimalige Olympiasieger bezwang am Mittwochabend in Sotschi die Tschechen um Altstar Jaromir Jagr mit 4:2 (2:0, 2:2, 0:0). Zweimal Erik Karlsson (11. Minute/25.), Patrik Berglund (14.) und Henrik Zetterberg (21.) schossen für die lange Zeit besseren „Tre Kronor“ einen 4:0-Vorsprung heraus. Marek Zidlicky (29.) und Veteran Jagr (31.) gaben den Tschechen noch einmal Hoffnung. Im zweiten Spiel zum Turnier-Auftakt mühte sich Vize-Weltmeister Schweiz dank eines Treffers von Simon Moser acht Sekunden vor Schluss zu einem 1:0 (0:0, 0:0, 1:0) gegen Lettland. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar