Eishockey : Cortina neuer Bundestrainer

Pat Cortina wird neuer Eishockey-Bundestrainer. Der Italo-Kanadier, der zurzeit noch den EHC München in der DEL betreut, unterschrieb einen Drei-Jahres-Vertrag.

Der Neue. Pat Cortina.
Der Neue. Pat Cortina.Foto: dapd

Pat Cortina wird neuer Eishockey-Bundestrainer. Wie der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) am Montag bestätigte, unterschrieb der Italo-Kanadier einen Vertrag bis 2015. Im ersten Jahr wird der
48-Jährige in Doppel-Funktion Nationalcoach und Trainer des Erstligisten EHC München sein.

„Es ist mir eine Ehre, ein Team wie Deutschland verantwortlich zu betreuen“, sagte Cortina in einer Mitteilung. Für einen anderen deutschen Elite-Verein habe er die Münchner nicht verlassen wollen, „aber die Chance für eine der besten Mannschaften der Welt tätig zu sein, muss ich wahrnehmen“.

Seit der Trennung von Jakob Kölliker im Juli war das Amt des Auswahltrainers verwaist - erst nach einem wochenlangen Casting entschieden sich Verband und die Deutsche Eishockey-Liga (DEL) für Cortina und gegen andere Kandidaten wie etwa Ex-Coach Hans Zach oder den Straubinger Dan Ratushny. Der neue Trainer soll zugleich auch Sportdirektor und damit für den Nachwuchsbereich verantwortlich sein.

„Wir freuen uns über die Verpflichtung. Pat hat uns mit einem Konzept überzeugt, das sich mit unseren Vorstellungen deckt“, meinte DEB-Präsident Uwe Harnos. „Seine Sichtweise über die Wechselwirkungen zwischen Senioren- und Nachwuchsbereich war beeindruckend. Wir haben in ihm einen renommierten Fachmann gewonnen.“ dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar