Eishockey : Draisaitl stark für Edmonton

Dem deutschen Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl ist ein weiterer Schritt gelungen, um sich möglicherweise einen festen Platz im NHL-Kader der Edmonton Oilers zu erkämpfen.

Beim 3:2 seines Teams im Vorbereitungsspiel gegen die Arizona Coyotes am Mittwoch (Ortszeit) zeigte der 18-Jährige eine gute Leistung und wurde zum zweitbesten Spieler gewählt. „Er hat aufblitzen lassen, was er kann“, sagte Edmonton-Trainer Dallas Eakins über den jungen Deutschen, der 17:20 Minuten spielte.

Die Chancen der großen deutschen Eishockey-Hoffnung stehen gut, nahtlos den Übergang aus der Juniorenliga in die nordamerikanische Profiliga NHL zu schaffen. Der Sohn des früheren Nationalspielers Peter Draisaitl hatte Mitte August einen Dreijahresvertrag bei den Oilers unterzeichnet. „Ich fühle mich in jedem Spiel wohler“, erklärte der Stürmer. Am 9. Oktober starten die Oilers gegen die Calgary Flames in die neue Saison. Bei den Coyotes kam in dem Testspiel zudem Draisaitls Nationalmannschaftskollege Tobias Rieder zum Einsatz. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben