Eishockey : Ehrhoff siegt beim Comeback

Nach einem Monat Zwangspause ist der deutsche Nationalspieler Christian Ehrhoff mit einem Sieg in der Nordamerika-Liga NHL auf das Eis zurückgekehrt.

Der Verteidiger, der zuletzt elf Spiele wegen einer Gehirnerschütterung verpasst hatte, feierte mit den Pittsburgh Penguins am Mittwoch (Ortszeit) einen 4:3-Erfolg bei den Washington Capitals.

Ehrhoff spielte bei seinem Comeback insgesamt 18:30 Minuten. Für die Penguins war es im vierten Duell mit den Capitals in dieser Saison der erste Sieg. Damit festigte das Team Platz fünf im Osten der NHL und ist auf dem besten Weg in die Play-offs.(dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben