Eishockey : Frauen verlieren gegen Finnland

Die deutschen Eishockey-Frauen müssen bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi nach einer Niederlage gegen Finnland um den Klassenverbleib bangen.

Die DEB-Mannschaft verlor am Sonntag ihr erstes Platzierungsmatch gegen die Nordeuropäerinnen mit 1:2 (0:2, 1:0, 0:0) und spielt nun am Dienstag um Rang sieben. Sollten die Frauen von Bundestrainer Peter Kathan auch diese Partie verlieren und Turnier-Letzte werden, müssten sie im Herbst in die Relegation um den Verbleib in der A-Gruppe. Bettina Evers war in der 29. Minute das einzige deutsche Tor gelungen, für die Finnen trafen zuvor Jenni Hiirikoski (2.) und Michelle Karvinen (9.). (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben