Eishockey : Kölner Haie beurlauben Trainer Beddoes

Mit dem zwölften Tabellenplatz ist man in Köln nicht zufrieden. Deshalb feuerten die Haie nun ihren Trainer Clayton Beddoes. Ein Nachfolger ist auch schon gefunden.

KölnDie Kölner Haie haben ihren Cheftrainer Clayton Beddoes entlassen. Damit reagierte der Klub der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) nach auf die anhaltende sportliche Misere. Wie der Kölner "Express" vorab berichtete, wird der bisherige Haie-Torwarttrainer Rupert Meister, der auch den Kölner Nachwuchs in der Deutschen Nachwuchs-Liga (DNL) betreute, zum Chefcoach befördert.

Meister soll den Tabellen-Zwölften wieder nach oben führen. Er wäre nach Doug Mason, der nach sieben Niederlagen in Serie zu Saisonbeginn entlassen worden war, und Clayton Beddoes schon der dritte Cheftrainer der Haie in dieser Saison. (sg/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben