Sport : Eishockey: Mannheim ist Meister

-

Mannheim - Exakt 21.47 Uhr war es gestern, als in der SAP-Arena eine lange Feier begann. Denn mit der Schlusssirene im dritten Finalspiel der Deutschen Eishockey-Liga war die sechste Meisterschaft für die Adler Mannheim besiegelt: Sie bezwangen die Nürnberg Ice Tigers gestern 5:2 (3:2, 2:0, 2:0) und traten somit die Nachfolge der Berliner Eisbären an, die zuletzt zweimal den Titel gewonnen hatten. Die Adler setzten sich in der nach dem Modus „Best of five“ gespielten Finalserie mit 3:0-Siegen durch, zuvor hatten sie die Franken 3:2 und 6:2 bezwungen.

Bereits in den turbulenten Anfangsminuten schienen die Mannheimer den Gegner zu überfordern. Zwar ging Nürnberg vor 13 600 Zuschauern in der ausverkauften Arena durch ein Tor von Michel Periard in Führung, doch schon sechs Minuten später stand es 3:1 für die Adler. Nürnberg verkürzte zwar noch auf 2:3, doch im Mittelabschnitt zogen die Gastgeber durch Tore von Rick Girard und Christoph Ullmann auf 5:2 vorentscheidend davon. Im letzten Drittel brachte Mannheim den Vorsprung mühelos über die Zeit, bevor dann die Feierlichkeiten bei den Adlern beginnen konnten. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar