Eishockey : Mannheim siegt in Wolfsburg

Die Adler Mannheim haben mit ihrem 3:2-Sieg in der Verlängerung in Wolfsburg in der Best-of-seven-Serie des Viertelfinales um die deutsche Eishockey-Meisterschaft zum 1:1 ausgeglichen.

Die Hallenuhr in der Wolfsburger Eisarena zeigte 23.41 Uhr, als der Mannheimer Plachta den Puck im Tor versenkte. Mit dem 3:2 beim EHC Wolfsburg glichen die Adler in der Best-of-seven-Serie des Viertelfinales um die deutsche Eishockey-Meisterschaft zum 1:1 aus. Erst in der dritten Verlängerung erzielte Plachta in der 106. Minute das entscheidende Tor – in der Rangliste der längsten Play-off-Spiele der Geschichte der Deutschen Eishockey–Liga rangiert das Spiel damit auf Platz fünf. In den Play-offs wird so lange verlängert, bis ein Tor fällt. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar