Eishockey : München holt Barta und Seidenberg

Der EHC München rüstet weiter auf: Nachdem bekannt wurde, dass wohl der ehemalige Eisbären-Trainer Pierre Pagé das DEL-Team übernehmen wird, meldet der Klub mit Alexander Barta und Yannic Seidenberg schon prominente Zugänge.

Der EHC München und die Nürnberg Ice Tigers haben sich für die kommende Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) verstärkt. Die Münchner verpflichteten für jeweils zwei Jahre die deutschen Nationalspieler Alexander Barta und Yannic Seidenberg. Barta lief zuletzt in der höchsten schwedischen Liga für Rögle BK auf. Seidenberg, dessen älterer Bruder Dennis in der NHL bei den Boston Bruins spielt, wechselt von Vizemeister Adler Mannheim an die Isar. Derzeit steht der 29-Jährige bei der WM in Schweden und Finnland auf dem Eis.

Nürnberg verpflichtete derweil Fredrik Eriksson, der bereits in der Saison 2010/11 für die Ice Tigers gespielt hatte und nach einem Abstecher in seine schwedische Heimat nach Franken zurückkehrt. Eriksson unterschrieb ebenfalls bis 2015. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar