Eishockey : Russland enttäuscht gegen Slowakei

Nach der Niederlage gegen die USA haben Russlands Eishockey-Cracks bei den Olympischen Winterspielen einen zweiten Dämpfer kassiert.

Gegen die bislang in Sotschi enttäuschenden Slowaken kam die „Sbornaja“ nicht über einen 1:0-Erfolg nach Penaltyschießen hinaus. Damit sicherten sich die Hausherren immerhin Platz zwei in der Gruppe A, dürften aber den direkten Einzug ins Viertelfinale verpasst haben. Die USA siegten zeitgleich gegen Slowenien 5:1 (2:0, 2:0, 1:1) und machten den Gruppensieg perfekt. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben