Eishockey : Straubing trennt sich von acht Spielern

Straubing Tigers trennen sich nach DEL-Hauptrunde von acht Spielern.

Die Straubing Tigers haben sich nach dem Ende einer erneut schlechten Hauptrunde in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) von acht Spielern getrennt. Wie der niederbayerische Verein am Dienstagabend bekannt gab, werden die in diesem Winter enttäuschenden Stürmer Marcel Brandt, Jared Gomes, Laurent Meunier, Harrison Reed, Karl Stewart und Sacha Treille künftig nicht mehr für die Tigers spielen. Auch Torhüter Jason Bacashihua und Verteidiger Sören Sturm müssen den Verein verlassen, der als Tabellenvorletzter den Einzug in die Playoffs auch in diesem Jahr deutlich verpasst hatte. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben