Eisschnelllauf : Pechstein 19. über 1500 Meter

Shorttrack-Spezialistin Jorien ter Mors hat bei den Winterspielen in Sotschi überraschend Eisschnelllauf-Gold über 1500 Meter gewonnen.

Die 24 Jahre alte Niederländerin siegte am Sonntag mit dem olympischen Rekord von 1:53,51 Minuten und verwies damit sogar ihre Teamkollegin und Topfavoritin Ireen Wüst (1:54,09) auf Platz zwei. Lotte van Beek machte als Dritte in 1:54,54 den Dreifach-Triumph des Oranje-Teams perfekt. Die 41 Jahre alte Claudia Pechstein belegte in 1:59,47 Platz 19.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben