Eisschnelllauf : Pechstein verpasst Gesamt-Weltcup

Claudia Pechstein hat am Sonntag im abschließenden Massenstartrennen den Gewinn des mit 20.000 Dollar dotierten Gesamtweltcups der Eisschnellläuferinnen verpasst.

Die 41-Jährige Berlinerin hätte das Rennen beim Weltcup-Finale in Heerenveen gewinnen müssen, um die Niederländerin Ireen Wüst noch von der Spitze des Overall-Klassement zu verdrängen. Pechstein hatte jedoch im Schlussspurt mit dem Sieg nichts mehr zu tun. Das Rennen gewann die Niederländerin Irene Schouten. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben