Eisschnelllauf : Verweij ist Mehrkampf-Weltmeister

Der niederländische Eisschnellläufer Koen Verweij hat sich zum ersten Mal den Titel des Mehrkampf-Weltmeisters gesichert.

Verweij siegte am Sonntag in Heerenveen knapp vor seinem Landsmann Jan Blokhuijsen, mit dem er in Sotschi gemeinsam Team-Olympiasieger war. Dritter wurde der Russe Denis Juskow. Verweij genügte im direkten Duell gegen Blokhuijsen auf den abschließenden 10 000 Metern Rang drei hinter dem Europameister und Juskow.

Titelverteidiger Sven Kramer hatte auf eine Teilnahme verzichtet und sich stattdessen zwei Operationen an den Nasennebenhöhlen unterzogen. Bei den Damen hatte die Niederländerin Ireen Wüst den Titel geholt. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben