EM 2020 : Blatter giftet gegen Platini

Die Pan-Europa-EM 2020 missfällt Fifa-Chef Joseph Blatter. Dies verkündet der Schweizer mit deutlichen Worten. Hinter der Kritik steckt aber mehr. Sie ist auch eine verbale Ohrfeige für Uefa-Präsident Michel Platini.

Fifa-Präsident Joseph Blatter kann einer EM in mehreren Ländern nichts abgewinnen.
Fifa-Präsident Joseph Blatter kann einer EM in mehreren Ländern nichts abgewinnen.Foto: dpa

Fifa-Präsident Joseph Blatter hat die Idee von Michel Platini für eine Pan-Europa-EM 2020 mit markigen Worten abqualifiziert und damit einen möglicherweise langen Machtkampf um den Chefposten beim Fußball-Weltverband eingeläutet. „So einer Europameisterschaft fehlen Seele und Herz“, kritisierte der Schweizer den Platini-Plan einer EM in 13 europäischen Ländern. „Ein Turnier gehört in einem Land gespielt, dadurch schafft man Identität und Euphorie“, sagte Blatter in einem Interview dem „Kicker“ und fügte an: „Das Turnier 2020 hat man verzettelt.“

Blatters Lästerei zu einem Thema, das ihn qua Amt eigentlich nichts angeht, kann als Kampfansage an Platini verstanden werden. Die Schwergewichte der Fußball-Funktionärswelt bringen sich seit einiger Zeit mehr oder weniger subtil für eine mögliche Kampfkandidatur um die Fifa-Führung im Jahr 2015 in Stellung. Von seiner eigenen Rückzugsankündigung aus dem Jahr 2011 ist Blatter schon lange abgerückt. Mittlerweile lässt der 77-Jährige seine Zukunft bewusst offen. „Was darf man ausschließen, wenn man nicht genau weiß, was die Zukunft bringen wird?“, reagierte er auf die Frage, ob er eine weitere Kandidatur ausschließe.

Platini geriet zuletzt wegen seiner Nähe zu Katar in die Kritik

Wenn sichergestellt sei, dass die Fifa so weitergeführt werde, wie bislang, übergebe er „das Zepter 2015 sehr gerne an einen neuen Präsidenten“, betonte Blatter. Platini traut er die Leitung der Fifa in seinem Sinne aber offenbar nicht zu. Fast schon süffisant kommentierte Blatter die derzeitige Kritik an seinem einstigen Intimus auf mehreren Fußball-Ebenen. „Wenn man momentan mehr über Platini spricht, soll mir das recht sein“, sagte Blatter und titulierte den Franzosen als „Noch-immer-Uefa-Präsident Platini."

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben