EM im TV : Schwächere Fernsehquote

Das Spiel Russland gegen Schweden (2:0) konnte am Mittwochabend nicht an die hohen Quoten der vorangegangenen EM-Spiele um 20.45 Uhr anknüpfen.

Russland - Schweden verfolgten nach Senderangaben in der ARD 11,78 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 41,4 Prozent). An den Abenden zuvor erreichten die Spiele - ohne deutsche Beteiligung - meist um die 14 bis 15 Millionen Zuschauer. Das deutsche Spiel gegen Österreich sahen bis zu 30 Millionen Zuschauer. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben