EM-Kader : Medien: Torwart Hildebrand ist nicht dabei

Es wird seit Tagen orakelt, wen Bundestrainer Jogi Löw denn nun mit zur Europameisterschaft nimmt und wen nicht. Kurz vor der öffentlichen Bekanntgabe des Kaders posaunen die ersten Medien die Überraschung schon heraus.

212558_0_e9fa3e55 Foto: dpa
Ohne Timo fahr'n wir zur EM? -Foto: dpa

Hamburg/ KölnNach Informationen von "Bild.de" und "Express.de" wird Bundestrainer Joachim Löw Torwart Timo Hildebrand nicht für die Fußball-Europameisterschaft nominieren. Für die bisherige Nummer zwei soll der Leverkusener René Adler für das Turnier in Österreich und der Schweiz berufen werden. Bisher kommentierte der Deutsche Fußball-Bund diese Information nicht. In wenigen Stunden wird auf der Zugspitze der Kader für die EM öffentlich vorgestellt.

Wie "Express.de" berichtet, will Löw vorerst 24 Spieler in seinen vorläufigen Kader für die Fußball-Europameisterschaft berufen. Nominiert würden demnach auch die Zweitliga-Akteure Oliver Neuville und Patrick Helmes von den Bundesliga-Aufsteigern Borussia Mönchengladbach und 1. FC Köln. (ut/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar