EM-NACHRICHTEN : EM-NACHRICHTEN

UKRAINE

11,5 Millionen Prämie möglich

Im Falle des Titelgewinns winkt den Spielern des Gastgebers Ukraine eine fürstliche Entlohnung. 11,5 Millionen Euro würden Andrej Schewtschenko und Co. bei einem Triumph einstreichen, das wären 500 000 Euro pro Kopf. Zum Vergleich: Die deutschen Spieler würden im Falle des EM-Gewinns je 300 000 Euro kassieren. dpa

SCHIEDSRICHTER

Franzose Lannoy pfeift Deutschland Der 42 Jahre alte Franzose Stephane Lannoy leitet Deutschlands Auftaktspiel gegen Portugal am Samstag in Lemberg. Es ist sein erster EM-Einsatz. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar