Sport : EM-NACHRICHTEN

DEUTSCHLAND

Unangekündigte Doping-Kontrolle

Zehn Spieler haben sich am Freitagabend in Kaiserau einer unangemeldeten Dopingkontrolle unterziehen müssen. Im Beisein von Mannschaftsarzt Tim Meyer wurden zehn Spieler ausgelost, die sowohl Blut- als auch Urinproben abgeben mussten. Das Ergebnis der Dopingkontrollen wird dem DFB in den nächsten Tagen mitgeteilt. Erstmals werden bereits vor einer Europameisterschaft Tests durchgeführt. Ebenfalls zum ersten Mal bei einer EM wird neben dem Urin der Spieler auch ihr Blut untersucht. Bei jedem der 16 Endrunden-Teilnehmer wird eine unangekündigte Doping-Kontrolle durchgeführt. dpa

TÜRKEI

Hamit Altintop verletzt sich erneut

Mittelfeldspieler Hamit Altintop vom FC Bayern München muss um seine EM-Teilnahme bangen. Der 25-Jährige zog sich am Freitagabend im Training eine Adduktorenverletzung zu und ließ sich von Bayern-Arzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt untersuchen. Sein Einsatz im Auftaktspiel gegen Portugal am 7. Juni ist fraglich. Altintop hatte erst am vergangenen Sonntag im Vorbereitungsspiel gegen Uruguay (2:3) sein Comeback nach zweimonatiger Verletzungspause wegen eines Mittelfußbruchs gegeben. Sollte Altintop bis zum EM-Start nicht fit werden, kann Trainer Fatih Terim vor der ersten Begegnung noch einen Spieler nachnominieren. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar