Sport : EM-NACHRICHTEN

-

SCHWEIZ

Morddrohungen gegen Urs Meier

Schiedsrichter Urs Meier hat Morddrohungen erhalten, nachdem er im Viertelfinale zwischen Portugal und England ein Tor der Briten zu Recht nicht anerkannt hat. Das bestätigte Meier der Schweizer Boulevardzeitung „Blick“. Sein HaushaltsgeräteGeschäft wird bewacht. Meier ist auf Anraten der Polizei untergetaucht. Die Engländer verloren das Spiel im Elfmeterschießen, am nächsten Tag veröffentlichten englische Zeitungen Meiers private Telefonnummer und die E-Mail-Adresse.

0 Kommentare

Neuester Kommentar