EM-QUALIFIKATION GEGEN WALES : Niederlage könnte leichtere Gegner bringen

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft will im letzten Qualifikationsspiel auf Sieg spielen, obwohl ein Unentschieden oder eine Niederlage womöglich leichtere Gegner bei der EM bringen könnten. Bei einem Sieg könnte Deutschland bei der EM-Auslosung eher in Topf eins mit den wohl schwächeren EM-Gastgebern Österreich und der Schweiz sowie Griechenland landen. In diesem Fall würden Deutschland starke Gegner aus anderen Töpfen zugelost – etwa Holland oder Italien. Doch ein Taktieren schloss Teammanager Oliver Bierhoff vor dem Spiel gegen Wales (Mittwoch, 20.30 Uhr, live in der ARD) aus: „Das wäre skandalös.“ Bisher liegen Holland und Kroatien in der Wertung für die Qualifikationstöpfe vor Deutschland, doch Holland taktiert bereits: Trainer van Basten verzichtet im letzten Spiel auf Seedorf, van der Sar und van Nistelroy.sth

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben