EM-Qualifikation : Gute Einschaltquote bei RTL

Die 0:2-Niederlage von Fußball-Weltmeister Deutschland in Polen war am Samstagabend mit 10,65 Millionen Zuschauern die meistgesehene Fernsehsendung des Tages.

Der Privatsender RTL erzielte mit der Live-Übertragung aus Warschau einen hohen Marktanteil von 36 Prozent. Als Spitzenwert wurden laut RTL am Ende der Begegnung 12,03 Millionen Fans registriert. Der Kölner Sender, der in den nächsten vier Jahren alle EM- und WM-Qualifikationsspiele des DFB-Teams zeigt, überträgt am Dienstag (20.45 Uhr) auch das dritte Gruppenspiel gegen Irland aus Gelsenkirchen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar