EM-Qualifikation : Randale bei Rumänien-Ungarn

Beim EM-Qualifikationsspiel Rumänien-Ungarn ist es am Samstagabend zu Ausschreitungen zwischen Fans gekommen.

Etwa 30 Randalierer wurden noch während des Spiels aus dem Stadion abgeführt, teilte die Polizei mit. Nach vorläufigen Erkenntnissen handelte es sich ausschließlich um rumänische Fans. Gegen fünf von ihnen wurde ein einjähriges Stadionverbot verhängt. Sie sollen unter anderem die gegnerischen Anhänger mit Feuerwerkskörpern angegriffen haben. Die gruppenweise angereisten ungarischen Fans waren von einem massiven Polizeiaufgebot zum Stadion und nach dem Spiel zurück zum Bahnhof begleitet worden. Das Spiel ging 1:1 aus.  (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben