Sport : EM-Splitter: Gerüchte

Wohin geht Zahovic?

Sloweniens Spielmacher Zlatko Zahovic ist nach seiner starken Leistung im Spiel gegen Jugoslawien (3:3) ins Visier ausländischer Spitzenklubs geraten. Der AC Florenz hat Interesse an dem 29 Jahre alten Mittelfeldspieler bekundet und will seinen Manager zu Gesprächen ins EM-Quartier der Slowenen entsenden. Angeblich liegt auch eine Offerte von Tottenham Hotspur aus der englischen Premier League vor. Zahovic steht noch bis 2003 beim griechischen Erstligisten Olympiakos Piräus unter Vertrag, will den Verein aber unbedingt verlassen, nachdem er wegen eines Streits mit Trainer Alberto Bigon Piräus suspendiert wurde.

Änderungen bei Spanien?

Spaniens Nationaltrainer Jose Antonio Camacho hat für das vorentscheidende Gruppenspiel gegen Slowenien am Sonntag in Amsterdam Änderungen in der Aufstellung angedeutet. Im Trainingslager in Tegelen ließ er durchblicken, dass er zwei, drei Wechsel vornehmen werde. Es wird damit gerechnet, dass Verteidiger Barjuan Sergi für Agustin Aranzabal links in die Vierer-Abwehrkette rücken könnte. Gaizca Mendieta und Alfonso könnten Fran und Juan Carlos Valeron im Mittelfeld ersetzen. Anscheinend wird Camacho Torhüter Molina trotz dessen folgenschweren Fehlgriffs gegen Norwegen wieder nominieren.

Rache an türkischen Fans?

Britische Fußball-Hooligans sollen bei italienischen Fans für Unterstützung bei einer Racheaktion an türkischen Fans geworben haben. Bei Spielen der Türken in Eindhoven oder Brüssel suchten die Briten Revanche für den Tod von zwei britischen Fans vor dem Uefa-Cup-Spiel von Leeds United bei Galatasaray Istanbul. Eine entsprechende Warnung habe der staatliche Sicherheitsdienst der Niederlande in einem Bericht am 10. Juni abgegeben, berichtete am Mittwoch die holländische Nachrichtenagentur ANP.

Andersson nach Marseille?

Der französische Erstligist Olympique Marseille hat Interesse an einer Verpflichtung des schwedischen Nationalstürmers Kennet Andersson vom FC Bologna. Mit seiner Erfahrung und seiner Fähigkeit, den Ball abzulegen, sei er der ideale Spieler, um Florian Maurice zu unterstützen, verlautete aus Quellen im Umfeld des Klub-Managements. Der 33 Jahre alte Stürmer steht noch bei Lazio Rom unter Vertrag, war aber zuletzt an den FC Bologna ausgeliehen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar