EM-Vorrunde : DBB wählt Türkei als Gegner

Die deutschen Basketballer treffen bei der Europameisterschaft 2015 in der Vorrunde in Berlin auf die Türkei.

In einem einmaligen Vorgang wählten die vier Gastgeber der Gruppenphase „anhand kommerzieller und Marketing-Gesichtspunkten“ jeweils einen Kontrahenten aus, teilte der Deutsche Basketball Bund nach der Bestätigung durch den Kontinentalverband FIBA Europe am Freitag mit. „Die Türken werden in Berlin sicherlich viele Fans mobilisieren, und auf die Partie Deutschland gegen die Türkei darf man sich jetzt schon ganz besonders freuen«, sagte DBB-Präsident Ingo Weiss.

Die ungewöhnliche Regelung war „aufgrund der außergewöhnlichen Umstände“ durch die Rückgabe des Turniers durch den ursprünglichen Gastgeber Ukraine getroffen worden. Frankreich entschied sich für Finnland, Kroatien trifft auf Slowenien und Lettland im Nachbarduell auf Estland. Die EM findet vom 5. bis 20. September 2015 statt, die K.o.-Runde wird in Lille ausgetragen. Die Gruppen werden am 8. Dezember im Disneyland Paris ausgelost. FIBA Europe bestätigte zudem am Freitag, dass auch die EM 2017 mit 24 Mannschaften gespielt wird. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar