Sport : Energie zu harmlos

Hannover – Cottbus 2:0

-

Hannover - Immerhin 43 509 Zuschauer lockte das Spiel von Hannover 96 gegen Energie Cottbus in die AWD-Arena. Dabei ging es um nicht mehr viel. Den Klassenerhalt in der Fußball-Bundesliga haben Hannover und Cottbus geschafft, die Chancen auf einen Uefa-Cup-Platz sind für beide eher gering – für die Hannoveraner sind sie seit gestern etwas besser, denn die Niedersachsen siegten 2:0 (1:0). Der Brasilianer Vinicius köpfte nach 37 Minuten das 1:0. Trotz klarer Überlegenheit konnten die Niedersachsen das Ergebnis erst gegen Ende durch ein Kontertor von Arnold Bruggink verbessern. Hannover ist durch den Sieg auf Platz sieben vorgerückt, während Cottbus auf Platz neun zurückgefallen ist. Trainer Petrik Sander war über die Vorstellung von Energie verärgert. „Meine Spieler haben viel zu wenig gemacht“, sagte er. kad

0 Kommentare

Neuester Kommentar