England : Chelsea patzt gegen den Tabellenletzten

Der FC Chelsea hat in der Premier League im Rennen um die englische Fußball-Meisterschaft eine herbe Pleite einstecken müssen.

Gegen Schlusslicht AFC Sunderland kassierten die Blues am Samstagabend eine 1:2 (1:1)-Heimniederlage. Es war die allererste Liga-Schlappe für Coach José Mourinho an der Stamford Bridge. Zugleich verpatzten die Londoner damit ihre Generalprobe für das Champions-League-Duell am Dienstag bei Atletico Madrid.

Im Titelrennen auf der Insel ist die Niederlage für Chelsea ein großer Rückschlag. Tabellenführer FC Liverpool (77 Punkte) hat am Sonntag nun die Möglichkeit, den Vorsprung vor dem Tabellenzweiten Chelsea (75) mit einem Sieg gegen Norwich City auf fünf Punkte auszubauen. Samuel Etòo hatte die Blues bereits in der zwölften Spielminute in Führung gebracht. Connor Wickham (18.) glich wenig später aus. Den entscheidenden Treffer zum 2:1 besorgte Fabio Borini (82.) per Foulelfmeter. Der deutsche Fußball-Nationalspieler André Schürrle stand nach zuletzt guten Leistungen diesmal nicht in der Startformation, wurde aber in der 66. Minute eingewechselt. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben