ENGLAND : Der Vorreiter

Die Premier League ist in vielerlei Hinsicht ein Vorbild für die anderen Ligen in Europa. Vor allem der temporeiche Fußball wird geschätzt. Auch die Einnahmen aus der Fernsehvermarktung sind europaweit am höchsten, werden zentral vermarktet und deshalb relativ fair verteilt. Für die kommenden drei Jahre haben die Pay-TV-Sender Sky und Setanta 1,7 Milliarden Pfund (zirka 2,18 Milliarden Euro) für die Liveübertragungen der Spiele gezahlt, nicht alle Spiele werden aber gezeigt. Hinzu kommt ein wesentlicher Betrag für die internationale Vermarktung. Wegen privater Investoren wie Chelseas Abramowitsch ist die Liga aber unausgeglichen. Sie wird von wenigen Teams beherrscht.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben