England : Manchester United siegt hoch

Auch ohne den verletzten Stürmerstar Wayne Rooney hat Manchester United die Generalprobe für das Viertelfinal-Rückspiel in der Champions League beim FC Bayern München bestanden.

Vier Tage vor dem Duell in München gewann United am Samstag 4:0 (1:0) bei Newcastle United. Der englische Fußball-Nationalspieler fehlte aufgrund einer Zehenverletzung. Sein Einsatz am Mittwoch ist laut Coach David Moyes ebenfalls gefährdet.

Auch ohne Rooney und den ebenfalls noch verletzten Robin van Persie kam United zu einem mühelosen Auswärtssieg. Rooney hatte sich die Verletzung am Dienstag beim 1:1 im Hinspiel gegen die Bayern zugezogen. "Er hat einen schlimmen Bluterguss in der Zehe. Das könnte auch ein Problem für das Spiel gegen München werden", so Moyes. Am Samstag sprang der in der Königsklasse nicht spielberechtigte Juan Mata in die Bresche. Er verwandelte einen Freistoß für Manchester (39.) und erhöhte nach dem Wechsel auf 2:0 (50.). Javier Hernandez (64.) und Adnan Januzaj (90.+3) machten alles klar.(dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben