England : Rio Ferdinand beendet Karriere

Der langjährige englische Fußball-Nationalspieler Rio Ferdinand hat seine aktive Karriere beendet.

Dies teilte der ehemalige Auswahl-Kapitän, der es auf 81 Länderspiele brachte, in einer Erklärung am Samstag mit. „Ich habe das Gefühl, dass es die richtige Zeit ist, um vom Spiel zurückzutreten, dass ich liebe“, sagte Ferdinand im Sender BT Sport.

Der 36 Jahre alte Innenverteidiger hatte seine Karriere 1995 bei West Ham United begonnen und bestritt seine letzte Partie im März für Premier-League-Absteiger Queens Park Rangers. 2002 war Ferdinand für die damalige englische Rekordsumme von umgerechnet 46,7 Millionen Euro von Leeds United zu Manchester United gewechselt. Mit dem Tod seiner an Krebs erkrankten Ehefrau hatte Ferdinand vor wenigen Wochen einen Schicksalsschlag hinnehmen müssen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar