Sport : ENGLISH BREAKFAST

Emily Katzenstein

Black Pudding, Shepherd’s Pie, Mint Sauce – klingt nach England, ist aber eher was für Postkarten und Nostalgiker. Wer bei den Olympischen Spielen gerne etwas typisch Britisches essen möchte, dem sei eine kulinarische Innovation aus den Fish’n’Chips-Shops Schottlands empfohlen. Der Geschmack ist etwas gewöhnungsbedürftig, dafür ist es aber in Sekundenschnelle zubereitet und damit wie gemacht für den hektischen Londoner Alltag. Battered Mars Bars nennt sich das Wunderding auf Englisch, frittierte Marsriegel zu Deutsch. Der Marsriegel wird ganz einfach in Backteig getunkt, frittiert und – fertig! Schmeckt wie ein riesengroßer Schokokeks mit Karamellfüllung. Manchmal freilich mit ein bisschen Fischbeigeschmack, schließlich ist die Friteuse auch für Fish and Chips da.Emily Katzenstein

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben