Sport : Entlassung Nummer acht

Welche Trainer in dieser Saison schon gehen mussten

-

Am Sonntagmittag war die Nachricht bestätigt: Jürgen Röber ist nicht mehr Trainer des VfL Wolfsburg. Er ist damit der achte Trainer, der in dieser Saison seinen Job verliert. Eine Übersicht:

Ewald Lienen wird in Mönchengladbach nach vier Niederlagen in Folge durch Holger Fach ersetzt – schon nach dem sechsten Spieltag.

Armin Veh tritt überraschend im Oktober bei Hansa Rostock zurück. Wieder einmal springt Juri Schlünz ein – und wird die Dauerlösung.

Kurt Jara wird nach dem 9. Spieltag beim Hamburger SV entlassen. Für ihn holt der Klub Klaus Toppmöller.

Friedhelm Funkel muss eine Woche später sein Amt beim 1. FC Köln aufgeben und Platz machen für den Schweizer Marcel Koller.

Huub Stevens verliert und verliert – und wird Anfang Dezember bei Hertha BSC entlassen. Ende des Monats kommt Hans Meyer.

Erik Gerets hat beim 1. FC Kaiserslautern immerhin die Winterpause überstanden. Nach dem ersten Rückrundenspieltag wird er dann doch durch Kurt Jara ersetzt.

Ralf Rangnick muss bei Hannover 96 seine Sachen packen. Der Klub verpflichtet Ewald Lienen, weil der sich im Abstiegskampf auskennt.

Jürgen Röber wird einen Tag nach der 1:5-Heimniederlage gegen den VfB Stuttgart von seiner Aufgabe entbunden. Neuer Trainer des VfL Wolfsburg wird Erik Gerets. AG

0 Kommentare

Neuester Kommentar