Sport : Entscheidung im November

München stimmt ab über Olympia 2022.

München - Die Münchner Bürger sollen voraussichtlich am 10. November über eine mögliche erneute Olympia-Bewerbung der bayerischen Landeshauptstadt abstimmen. Der Münchner Stadtrat billigte am Mittwoch den von Oberbürgermeister Christian Ude (SPD) empfohlenen Zeitplan für einen Bürgerentscheid. Die Bürger sollen möglichst zeitgleich auch in den geplanten Olympia-Schauplätzen Garmisch-Partenkirchen, Schönau am Königssee und Ruhpolding über eine Bewerbung um die Winterspiele 2022 entscheiden. „Wenn die Bevölkerung Nein sagt, ist es für alle erledigt“, betonte Ude. Eine von der FDP-Stadtratsfraktion angeregte Vorverlegung des Entscheids auf den Tag der Bundestagswahl am 22. September erhielt keine Mehrheit. Mit seiner Winter-Bewerbung um Olympia 2018 war München gescheitert. Den bisherigen Planungen für das neue Konzept, das nun auch Ruhpolding als Wettkampfort vorsieht, fehlt noch die grundsätzliche Zustimmung durch den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB). dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben