Sport : Erdal Keser motiviert die DFB-Junioren

Die Junioren unter 21 Jahren des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) sind motiviert bis in die Haarspitzen. Dafür hat Erdal Keser gesorgt. Der Technische Direktor des türkischen Verbandes und frühere Bundesliga-Profi von Borussia Dortmund verkündete vor dem heutigen entscheidenden Europameisterschaftsspiel der DFB-Auswahl gegen die Türkei (19 Uhr/DSF) in Augsburg vollmundig: "Die deutschen Junioren haben gegen uns keine Chance." DFB-Trainer Hannes Löhr: "Wir werden alles versuchen, um das Gegenteil zu beweisen."

Für die DFB-Junioren, in deren Aufgebot auch Enrico Kern (Tennis Borussia) steht, ist das letzte Gruppenspiel auch das wichtigste geworden. Denn sie müssen nach dem 0:2 in der Türkei nun im Rosenau-Stadion schon mit drei Toren Unterschied gewinnen, um noch Platz eins einzunehmen. Dann wäre das Löhr-Team für das EM-Viertelfinale qualifiziert und die Teilnahme am Olympia-Turnier 2000 in Sydney möglich. In der Gruppe drei führt die Türkei (15 Punkte) vor Deutschland (12) und Finnland (10) die Tabelle an.

0 Kommentare

Neuester Kommentar