Sport : Erfolg in Irland

Basketballer siegen 80:71

-

Dublin (dpa). Mit einem 80:71 (40:30) über Irland haben Deutschlands Basketballer am Mittwochabend in Dublin ihren fünften Sieg im sechsten Spiel der Qualifikation zur Europameisterschaft 2003 in Schweden gefeiert. Beste Korbschützen in dem Team, das ohne NBAStar Dirk Nowitzki auskommen musste, waren die beiden Spanien-Legionäre Ademola Okulaja (Malaga/17 Punkte) und Patrick Femerling (Barcelona/13). Auch die beiden Spieler von Alba Berlin, Marko Pesic (11) und Mithat Demirel (10), konnten zweistellig punkten. Die deutsche Mannschaft führt die Gruppe C vor Kroatien und Bosnien-Herzegowina an.

Am kommenden Samstag tritt das Team von Bundestrainer Dettmann in der EM-Qulifikation in Dessau gegen Zypern an. Eine Partie, die das deutsche Team gewinnen muss. Schwieriger wird es schon am kommenden Mittwoch in Bosnien-Herzegowina. Deutschland hatte das Hinspiel gegen die Bosnier verloren. Die EM-Qualifikation ist Pflicht, da sich das deutsche Team in Schweden für die Olympischen Spiele 2004 qualifizieren will.

0 Kommentare

Neuester Kommentar