Erfolgsslalom : Hannes Aigner gewinnt Bronze im Kajak

Als die Bronzemedaille gesichert war, fehlten Hannes Aigner erst einmal die Worte. "Der Wahnsinn", sagte er nur ungläubig. Der Augsburger holte das zweite Edelmetall für die deutschen Slalom-Kanuten.

Zum Um-die-Wette-strahlen. Hannes Aigner freut sich über Bronze.
Zum Um-die-Wette-strahlen. Hannes Aigner freut sich über Bronze.Foto: AFP

London - Slalomkanute Hannes Aigner hat bei den Olympischen Spielen in London Bronze im Kajak-Wettbewerb gewonnen. Der EM-Dritte aus Augsburg fuhr am Mittwoch im Finale in einem fehlerfreien Lauf 94,92 Sekunden. Schneller auf dem Wildwasserkanal im Lee Valley White Water Centre waren nur der Italiener Daniele Molmenti in 93,43 Sekunden und der Tscheche Vavrinec Hradilek, der 94,78 Sekunden benötigte. Zu Silber fehlten dem 23 Jahre alten Aigner 14 Hundertstelsekunden. Vor vier Jahren in Peking hatte Aigners Augsburger Klubkollege Alexander Grimm Gold gewonnen. Der Olympiasieger war aber in der nationalen Qualifikation gescheitert. Aigner holte die zweite Medaille für die deutschen Slalomkanuten. 24 Stunden zuvor hatte Europameister Sideris Tasiadis aus Augsburg im Canadier-Wettbewerb Silber gewonnen. „Das ist eine ganz starke Leistung, wir haben unsere Zielsetzung schon erreicht“, sagte Bundestrainer Michael Trummer. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben