Sport : Ergebnis aus Kreischa jedoch noch nicht bekannt

Der "Fall Dieter Baumann" geht in die entscheidende Phase. Nach der Öffnung der ersten B-Probe des unter dringendem Doping-Verdachts stehenden 5000-m-Olympiasiegers am Dienstag in Kreischa will der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) im Januar zu einer Entscheidung kommen. "Wir werden unseren Bericht in der ersten Januar-Hälfte an das Präsidium geben. Das wird dann tagen und eine Entscheidung treffen", sagte Theo Rous, Vorsitzender der Anti-Doping-Kommission des Verbandes. Er bestätigte gleichzeitig, dass der DLV noch am Dienstag von den Untersuchungsergebnissen aus Kreischa informiert wird. "So bald wir sie haben, werden wir eine Pressemitteilung herausgeben", verriet Rous. Bei Redaktionsschluss dieser Ausgabe lag diese Mitteilung noch nicht vor.

Wegen zwei positiver Doping-Kontrollen ist Baumann vom DLV suspendiert. Bei der Analyse einer Urin-Probe am 19. Oktober in Kreischa wurde ein zehnfach über der erlaubten Grenze von 2,0 Nanogramm pro Milliliter liegender Wert von Nandrolon nachgewiesen. Gleiches ergab die Untersuchung einer weiteren Urin-Probe am 12. November im von Wilhelm Schänzer geleiteten Institut Köln, wo am heutigen Mittwoch die B-Probe geöffnet wird. Dieses Ergebnis erwartet Rous "erst am 30. Dezember".

Im Bericht der Anti-Doping-Kommission werden beide Untersuchungsergebnisse ebenso Berücksichtigung finden wie mögliche neue Erkenntnisse der Staatsanwaltschaft Tübingen. Bei der hatte Baumann Anzeige wegen vorsätzlicher Körperverletzung erstattet, nachdem Schänzer und seine Mitarbeiter eine mit dem Nandrolon-Vorläufer 19-Norandrostendion versetzte Zahnpasta im Hause Baumann als mögliche Quelle für die Doping-Substanz in dessen Körper ermittelt hatte. "Wenn wir zwischenzeitlich neue Erkenntnisse bekommen, werden wir sie berücksichtigen. Aber wir haben keine", erklärte Rous. Damit droht Baumann eine zweijährige Doping-Sperre, sollte eine der B-Proben die Ergebnisse aus den ersten Untersuchungen bestätigen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben