Sport : Erst jeder gegen jeden, dann k.o.

-

AS Monaco (A), Slavia Prag (H), Hamburger SV , ZSKA Sofia (A), Viking Stavanger (H).

GRUPPE B: Lok Moskau, Espanyol Barcelona, US Palermo, Bröndby IF, Maccabi Petach.

GRUPPE C: Hertha BSC , RC Lens (H), Sampdoria Genua (A), Steaua Bukarest (H), Halmstads BK (A).

GRUPPE D: AZ Alkmaar, Middlesbrough, Dnjepropetrowsk, Grasshopper Zürich, Litex Lowech.

GRUPPE E: AS Rom, FC Basel, R. Stern Belgrad, Racing Straßburg, Tromsö.

GRUPPE F: ZSKA Moskau, Olympique Marseille, SC Heerenveen, Levski Sofia, Dynamo Bukarest.

GRUPPE G: VfB Stuttgart , PAOK Saloniki (A), Schachtjor Donezk (H), Stade Rennes (A), Rapid Bukarest (H).

GRUPPE H: Besiktas Istanbul, FC Sevilla, Bolton Wanderers, Zenit St. Petersburg, Vitoria Guimares.

In der Gruppenphase des Uefa-Cups spielt jede Mannschaft nur einmal gegen jeden Gegner aus der Fünfergruppe. Hinter den Gegnern der deutschen Klubs steht in Klammern, ob die deutschen Teams Heimrecht haben oder auswärts antreten. Die ersten drei Mannschaften der acht Gruppen kommen in die nächste Runde, dazu kommen die drittplatzierten Teams aus der Gruppenphase der Champions League. Ab hier wird im K.o.-Modus in Hin- und Rückspiel gespielt. Der erste Gruppenspieltag findet am 20. Oktober statt, das Finale wird am 10. Mai 2006 in Eindhoven ausgetragen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar