ERSTE MEDAILLEN : Kenia, Kenia, Kenia, Kenia, Kenia, Kenia

Kenias Frauen laufen dem Rest der Welt davon. Mit den historischen Dreifach- Siegen im Marathon und über 10 000 Meter dominierten die Afrikanerinnen zum WM-Auftakt. Edna Kiplagat und Vivian Cheruiyot eroberten die ersten Goldmedaillen. Cheruiyot zog in ihrem Endspurt gleich drei Teamkolleginnen hinter sich her und siegte in 30:48,98 Minuten. Im Marathon konnte selbst ein Sturz Edna Kiplagat nicht stoppen: Die Favoritin setzte sich in 2:28:43 Stunden mit 17 Sekunden Vorsprung gegen Priscah Jeptoo und Sharon Cherop (2:29:14) durch. Gold, Silber und Bronze an ein Land – das gab es bei WM und Olympia im Marathon noch nie. Auch das deutsche Team erfreute: Stabhochspringer Malte Mohr, Hammerwerfer Markus Esser und Diskuswerferin Nadine Müller qualifizierten sich fürs Finale. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar