Sport : Erwachsen nur zu Hause

Warum glänzt Dortmund bloß in der Bundesliga?

von
Foto: Reuters
Foto: ReutersFoto: REUTERS

Jürgen Klopp war außer sich. Sein Stakkato beinhaltete Worte wie „Wahnsinn“, „außergewöhnlich“, „unglaublich“, „total begeistert“. Aber die Mannschaft des Dortmunder Trainers hatte ja auch einen außergewöhnlichen Sieg erreicht. Wobei die Zahlen das Kräfteverhältnis nur unzureichend abbildeten. 2:0 hatte der BVB nach Toren von Lewandowski und Santana den Klassiker gegen Schalke 04 gewonnen, doch dass die Partie so einseitig ausfallen würde, damit hatte niemand gerechnet. 17:3 Torschüsse hatten die Statistiker gezählt, die sieben laufstärksten Spieler trugen das schwarz-gelbe Trikot, die Schalker Torjäger Klaas-Jan Huntelaar und Raúl hatten zusammen weniger Ballkontakte als Schalkes junger Torhüter Lars Unnerstall. Trainer Huub Stevens hatte nur noch Spott für seine Spieler übrig. Er habe „in vielen Momenten eine Erwachsenen- gegen eine Schülermannschaft gesehen“, sagte er.

Klopp sah das ähnlich: „Alles, was wir uns vorgenommen hatten, hat funktioniert.“ Die gleiche BVB-Mannschaft hatte noch Mitte der Woche gegen Arsenal London verloren. Während es oft vorkommt, dass Vereine am Wochenende in der Liga Probleme haben, wenn sie im Europapokal gefordert sind, erlebt man in Dortmund das umgekehrte Phänomen. Mats Hummels glaubt an ein mentales Problem: „Die Champions League ist für uns noch Neuland, da fehlt uns vielleicht noch die Routine. In der Bundesliga sind wir mit unseren 22 Jahren ja fast schon so etwas wie alten Hasen.“ Innenverteidiger Felipe Santana hat einen weiteren Erklärungsansatz. In den beiden Wettbewerben seien unterschiedliche Qualitäten gefordert, „in der Champions League geht es mehr um Taktik, in der Bundesliga mehr um Laufen“. Und wenn diese Tugend gefragt ist, sind die Dortmunder in ihrem Element.

Viel wichtiger war für die Dortmund aber eine ganz andere Erkenntnis des Wochenendes. „Es ist schön, mal wieder Tabellenführer zu sein“, sagte Hummels.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben