EUROPA LEAGUE : 12 000 Frankfurter

Eine solche Unterstützung hat noch nie eine deutsche Mannschaft auf einer Europa-League-Reise bekommen: Rund 12 000 Fans von Eintracht Frankfurt wollen am Donnerstagabend (21.05 Uhr/Kabel 1 und Sky) im Auswärtsspiel bei Girondins Bordeaux den Einzug in die K.-o.-Runde feiern. Bereits ein Unentschieden würde den Frankfurtern, die die verletzten Verteidiger Bamba Anderson, Marco Russ und Stefano Celozzi ersetzen müssen, im Duell mit dem französischen Pokalsieger reichen, um sich vorzeitig einen der beiden ersten Plätze in der Gruppe F zu sichern. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben