• EUROPA LEAGUE: Auf dem Weg in die Zwischenrunde: Schalke und Hannover mit Personalproblemen

EUROPA LEAGUE : Auf dem Weg in die Zwischenrunde: Schalke und Hannover mit Personalproblemen

Hannover 96 und Schalke 04 können in der Europa League heute schon einen wichtigen Schritt in Richtung Zwischenrunde machen. Außerdem geht es für die beiden deutschen Teams auch um Wiedergutmachung für ihre Bundesliga- Niederlagen am Wochenende. „Wir täten gut daran, gegen den FC Kopenhagen zu gewinnen“, sagte Hannovers Trainer Mirko Slomka vor der Partie (21.05 Uhr/Sky und Kabel 1). Vermutlich muss er wie bei der Niederlage in Köln erneut auf Jan Schlaudraff verzichten, der noch immer von einer Reizung der Kniesehne geplagt wird. Für Schalke ist ein Erfolg beim zypriotischen Pokalsieger AEK Larnaca (19 Uhr/Sky und Kabel 1) fast schon Pflicht. Schalkes Trainer Huub Stevens steht allerdings vor einer schwierigen Personalentscheidung. Er muss auf den am Knie verletzten Ralf Fährmann verzichten, der sich offensichtlich nicht nur das Innenband gerissen hat. Auch das vordere Kreuzband ist beschädigt. Weil Fährmann mehrere Monate ausfällt, denken die Schalker über eine Verpflichtung des vereinslosen Timo Hildebrand, 32, nach. Für das Spiel in Larnaca muss Trainer Stevens entscheiden, ob er dem jungen Lars Unnerstall, 21, oder Routinier Mathias Schober, 35, vertrauen soll. „Ich treffe die Entscheidung erst kurz vor dem Spiel“, sagte Schalkes Trainer. dpa/dapd

HANNOVER 96]

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben